Kategorien

+++ Breaking News vom Tischtennis +++ 1. Mannschaft verbleibt in der S-Klasse

von Rainer Rother

Jetzt hat es doch noch mit dem Verbleib in der S-Klasse geklappt! Nachdem die Hochbahn nur noch eine Mannschaft für die S-Klasse gemeldet hat, hat der TT-Verband unserem Antrag stattgegeben und so können wir uns auf ein weiteres Jahr in der höchsten Spielklasse freuen. Allerdings wird es notwendig sein, dass wir uns im oberen Paarkreuz noch einmal verstärken, denn alle Teams haben personell zugelegt und wir werden auch nicht jünger.

Sportschießen: Hamburg-Pokal

Für den Hamburg-Pokal am 27.04.2019 sind wir mit je einer Mannschaft Luftgewehr – Auflage und Luftpistole angetreten. An diesem Tag erfolgte auch die Siegerehrung und  Abschluss der Rundenwettkämpfe 2018 / 2019.

Beim Hamburg – Pokal wurden in der Mannschaftswertung Luftgewehr – Auflage folgende Plätze belegt:

  1. Platz HASPA 1
  2. Platz ROSS
  3. Platz SG Zoll
  4. Platz HASPA 2
  5. Platz Sparkasse Südholstein

In den Einzelwertungen konnte jeweils der 1. Platz in der Gruppe B, Daniel Wunsch und in der Gruppe C, Patrick Lury für die SG Zoll, erkämpfen.

In der Mannschaftswertung Luftpistole, wurden folgende Plätze belegt:

  1. Platz BSG Stadtwerke Norderstedt
  2. Platz Commerzbank
  3. Platz Lufthansa / HASPA
  4. Platz Sparkasse Südholstein
  5. Platz SG Zoll

In der Einzelwertung konnte Uwe Rehders in der Gruppe C, für die SG Zoll den 1. Platz erkämpfen.

Nach dem Pokalschießen erfolgte auch der Abschluss der Rundenwettkämpfe 2018 /2019 ,mit entsprechender Siegerehrung. Nach 10 Jahren konnte die Mannschaft der SG Zoll den 1. Platz in der Disziplin Luftpistole erkämpfen und den Pokal mit nach Hause nehmen. In der Einzelwertung der Gruppe S, belegte Karen Gostola den 1. Platz und Ehrhard Kühn den 3. Platz.

Die Mannschaft  Luftgewehr – Auflage der SG Zoll konnte erneut den Wanderpokal erkämpfen und mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch an die Sportschützen.

 

Spartenleiter Schießen der SG Zoll

Saisonrückblick 3. Mannschaft Tischtennis

von Dieter Breuhahn, Mannschaftsführer Zoll 3

Die dritte Mannschaft spielte die Saison 2018/2019 in der E-Klasse. Wir starteten mit einer überraschend guten Vorrunde, in der wir immerhin zwei Spiele gewannen und in einer Partie ein Unentschieden erreichten.  Nachdem wir die letzten Jahre stets darum kämpfen mussten nicht den letzten Staffelplatz zu belegen, war es ein tolles Gefühl die Hinrunde auf dem 8.Platz – sogar punktgleich mit dem siebten   zu beenden.

Zu Beginn der Rückrunde sah es dann sogar so aus, dass wir diese Serie fortsetzen können, wir gewannen gegen die Baubehörde deutlich mit 13:5. Dann ereilten uns aber diverse Ausfälle, so dass wir die nächsten Spiele allesamt verloren – teilweise sogar kampflos, da wir keine Mannschaft zusammen bekamen. Bis zum drittletzten Spieltag waren wir aber immerhin noch mit den Mannschaften  von Post SV Bergedorf 3 und HapagLloyd 3 gleichauf und machten uns weiter Hoffnungen, den 7. oder 8. Platz zu erreichen, zumal noch gegen Mannschaften das direkte Duell anstand.

Und es sah gut aus, wir hatte gegen die SG Telekom, ein Top-Team der Liga nur knapp 8:10 verloren und es stand am Donnerstag, den  4.April  das Spiel gegen Post Bergedorf an. Noch am Montag  waren 6 bis  7 Spieler einsatzbereit, dann schlug das Pech mit aller Macht bei uns ein. Am Donnerstag waren durch Verletzungen und Krankheiten nur noch vier Spieler einsatzfähig und wir mussten das Spiel kampflos abgeben.

Zu den letzten beiden Spielen konnten wir zwar antreten, waren aber leider chancenlos, so dass wir dann nur eine Mannschaft hinter uns lassen und die Saison als Tabellen 9. abschließen konnten. Punktgleich mit uns landete Post SV Bergedorf  3 auf Platz acht, von daher war das kampflos verlorene Spiel besonders bitter.

Folgende Spielerinnen und Spieler waren in der Saison 2018/2019 für die 3. Mannschaft im Einsatz:

Cordula Neumann, Dieter Breuhahn, Andreas Eckelt, Helmut Harck, Swen Jordan, Wolfgang Müller, Alexander Schultz, Jan und Rene Schulz, Klaus-Dieter Sevke und Miroslaw Smazil.

Saisonabschlußbericht 2. Mannschaft Tischtennis

von Alexander Schultz

Nach einer für uns überraschend sehr positiven Saison haben wir in unserer Staffel (D 3) einen von uns nicht erwarteten 3. Platz erreichen können.

Es war eine erfolgreiche Saison für unsere Mannschaft, die nicht nur an der Platte eine Gemeinschaft bildete, sondern auch im Umfang miteinander für eine positive Stimmung sorgte. Die Staffel war sehr stark und ausgeglichen und die Tabellensituation stellte sich nach jedem Spieltag neu und zum Teil auch überraschend dar.
Wir hatten aber auch in manchen Begegnungen das Glück, das man auch einfach mal braucht.

Gewonnen haben wir von insgesam18 Spielen 12,  davon eines kampflos.

Fünf Spiele von den 12 haben wir mit 10:8 für uns entscheiden können und nur eines ging mit 8:10 verloren.
Nach Abschluss der Hinrunde erreichten wir 12: 6 Punkte und erreichten punktgleich mit 3 weiteren Mannschaften den 4. Platz.

Die Rückrunde schlossen wir 13:5 Punkten ab. Mit folgenden Spielern bestritten wir die Punktspiele:

Steffen Müller , Frank Seemann, Viktor Sakhno, Michael Kosler, Tobias Nowotny, Swen Jordan, Alexander Schultz.

Freundlicherweise hat uns auch die 3. Mannschaft, mit Spielern,  wenn nötig, unterstützt. Das war nicht selbstverständlich, da die 3. Mannschaft auf Spieler zum Teil verzichtete, die in der 3. vielleicht  gewonnen hätten. Zudem kam es auch zu Doppelbelastungen, da die 2. Und 3. Mannschaft die Heimspiele zeitgleich in der gleichen Halle absolvierten. Für diese Bereitschaft bedanken wir uns auf diesem Wege.

Wir hoffen, dass uns auch in der neuen Saison die Möglichkeit gegeben wird am Punktspielbetrieb des Betriebsportverbandes teilnehmen zu können. Die Schwierigkeiten des Fortbestandes unserer SGZ wurden auf der Jahreshauptversammlung  deutlich angesprochen.

Mit sportlichem Gruß

Alexander Schultz
(stellv. MF 2. Mannschaft)

Sportschießen: 38. Behördenschießen am 12.04.2019

Informationsbericht der Sparte Schießen zum 38.Behördenschießen am 12.04.2019

Der Schützenverein Scheideholz – Neugraben hat zum 38. Behördenschießen eingeladen.

6 Mannschaften haben teilgenommen.

Eine Mannschaft besteht aus 6 Teilnehmern, von denen die besten 4 Teilnehmer in die Wertung kamen.

Folgende Disziplinen wurden geschossen:

50 m  Kleinkalibergewehr  10 Schuss Standauflage

10 m  Luftgewehr               10 Schuss Standauflage

10 m Luftpistole                 10 Schuss Freihand

Die Mannschaft der SG Zoll nahm zum 3. mal teil und hat ihren Pokal aus 2018 verteidigt.

Teilgenommen haben 40 Schützen. In der Einzelwertung hat Ehrhard Kühn den Bestpokal der SG Zoll Mannschaft  erkämpft  und in der Gesamtwertung den 2. Platz belegt.

Den 4. Platz  Oskar Kühn, 6. Platz Frank Eggert,  9. Platz Karen Gostola, 10. Platz Daniel Wunsch und Gerd Lübberstedt auf den 16. Platz.

In der Gesamtwertung konnte die Mannschaft der SG Zoll erneut den Sieg und den Pokal mit nach Haus nehmen.

 

  1. Platz Jäger Süderelbe,
  2. Platz Freiwillige Feuerwehr,
  3. Platz der Bürgerverein,
  4. Platz SV Scheideholz -Neugraben
  5. Platz, die Bundeswehr.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, herzlichen Dank für die gute Organisation und Gastronomische Versorgung an den SV Scheideholz-Neugraben von 1894 e.V., besonders an

Jürgen Strankmann (Organisator) und an den 1. Vorsitzenden Frank Schwarz.

Mit einem kräftigen und dreifachen „Gut Schuss“ ging die Veranstaltung zu Ende.

Frank Schwarz hat bereits die Mannschaften für das 39. Behördenschießen 2020 eingeladen.

Spartenleiter der SG Zoll

Tischtennis: Abstieg aus der Sonderklasse

von Rainer Rother

Trotz unseres 13:5-Sieges gegen den HVB-Club im letzten Spiel hat es für den Klassenerhalt nicht gereicht, da zeitgleich Hochbahn 2 und ZPD auch ihre beiden Spiele gewinnen konnten.

Nach 16 Jahren Zugehörigkeit zur S-Klasse ist es schon bitter, in die A-Klasse abzusteigen. Woran hat es gelegen?

In der Hinserie fehlten uns krankheitsbedingt zwei wichtige Spieler. Jens stand uns aus beruflichen Gründen in der gesamten Serie nur für ein Spiel zur Verfügung. Unser Neuzugang Jörg Berger verabschiedete sich bereits wieder nach der Hinserie, da der Verein für ihn wichtiger war. Einzig unsere Catharina war eine echte Verstärkung.

Hinzu kam, dass viele BSGen sich mit jungen starken Spielern verstärken konnten, da die Altersgrenze von 35 Jahren in dieser Saison wegfiel.

So erklärt sich der bittere Abstieg, aber eine kleine Hoffnung bleibt noch: Eventuell wird Hochbahn 1+2 zusammengelegt. Dann können wir erneut für die S-Klasse melden. Falls nicht, ist der Abstieg in die A-Klasse auch kein Beinbruch, dann haben wir ein neues Ziel: Wiederaufstieg!

Dennoch gibt es auch etwas Erfreuliches zu berichten:

Bei den Hamburger Einzelmeisterschaften im Februar d.J. hat Jutta mit Beate im Doppel den 1. Platz erreicht. Im Einzel errang Jutta den 2. und Beate den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem erneuter tollen Erfolg!

 

06.04.2019 Osterschießen in Rahlstedt

Es nahmen 33 Erwachsene teil und der Schützennachwuchs mit einem Jugendlichen  und 6 Kinder.

 

17 Schützenbrüder haben um den Holger Boltze – Pokal geschossen. Daniel Wunsch wurde nach einem Stechen mit Andreas Mittler, der Pokalgewinner. Bei den Schützendamen gewann Birgit Eggert den Rosi Boltze – Pokal. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

An das Osterschießen haben sich 27 Personen beteiligt und die  Beteiligten wurde mit Eiern in jeglicher  Art belohnt. Als Sieger konnte Sven Eggert ermittelt werden und  Jürgen Kautsch (Vorsitzender der SG Zoll) hat den 2, Platz belegt. Antje Klingebiehl wurde Siegerin beim Kniffeln.

Ich möchte mich noch bei allen Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung bedanken.

 

Aktuelles:

Für den Hamburg-Pokal am 27.04.2019 werden wir mit je einer Mannschaft Luftgewehr – Auflage und Luftpistole antreten. An diesem Tag erfolgt die Siegerehrung und  Abschluss der Rundenwettkämpfe 2018 / 2019.

 

Spartenleiter

 

Fußball: Senioren Mannschaft des Jahres 2018

Der Betriebssportverband Hamburg e.V. ehrt Seniorenmannschaft zur Mannschaft des Jahres 2018

Am 25.10.2018 fand eine Sportausschusssitzung des gesamten Betriebssportverbandes Hamburg e.V. statt. Bei dieser wurde u.a. die  Fußballmannschaft der Senioren Hamburg Wasser/SG Zoll für die Mannschaft des Jahres 2018 (aus über 500 Mannschaften) vorgeschlagen.

 

Der Vorschlag wurde einstimmig angenommen, so dass der Pokal am 19.02.2019 bei der Spartenversammlung an Peter Hartl und Holger Bahnsen übergeben werden konnte.

Sportschießen: Termine, Termine, Termine

Terminübersicht 2019 der SGZ – Sparte Schießen

19.01.2019 / 11.00

Mitgliederversammlung mit Grünkohl – Essen und Pokalschießen

„Helmut Krutz Wanderpokal“

02.02.2019 / 20.00

Königsball Schützenverein Neugraben – Scheideholz

23.02.2019 / 14.00 Uhr

Freundschaftsschießen Neugraben – Scheideholz im Wandsbeker Schützenhaus „Zwischen den Gleisen“

12.04.2019 (Freitag) 17.00 Uhr  Behördenschießen in Neugraben – Scheideholz

06.04.2019 / 11.00 Uhr  Osterschießen

Rosi – und Holger Boltze Pokale

27.04.2019 / Hamburgpokal / Abschluss der RWK

25.05.2019 / Hamburgiade

27.07.2019 / 11.00 Uhr Königsschießen

03.08.2019 / 15.00 Uhr Königsgrillen

09.08- 11.08.2019 /  Jubiläumsschützenfest 125 Jahre

Neugraben – Scheideholz

06.10.2019 Tag des Vizekönig Neugraben – Scheideholz

02.11.2019 Grünkohlessen in Neugraben – Scheideholz

20.11.2019 / Ü-60 Kaffee SG Neugraben-Scheideholz

07.12.2019 Weihnachtsschießen in Neugraben – Scheideholz

13.12.2019 / 17.30  Weihnachtsfeier bei Mylos

 

 

 

 

monatliches Treffen, jeder 2. Mittwoch im Monat  bei Mylos

 

 

 

 

 

 

Infobericht der SG Zoll, Sparte Schießen 03.04.2019

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der SG Zoll wurde Andreas Mittler für seine langjährige und engagierte Tätigkeit  als Kassenwart in der SG Zoll, Sparte Schießen, seinen  erbrachten Leistungen in den Rundenwettkämpfen, den Pokalmeisterschaften der Luftpistolenmannschaft  und  die erfolgreiche Teilnahme  an der Vereinsmeisterschaft, mit der  „Goldenen Ehrennadel“ ausgezeichnet.

Andreas Mittler hat sich jederzeit vorbildlich für die Belange der Sparte Schießen eingesetzt.

Auf diesem Weg möchten wir Andreas Mittler danken.

Herzlichen Glückwunsch und Gut Schuss.

Spartenleiter

 

aktuelle Termine:

Osterschießen am 06.04.2019, ab 11.00 Uhr mit Pokalschießen (Rosi und Holger Boltze Pokal)

Treffen bei Mylos am 10.04.2019

12.04.2019 Behörden-und Kameradschaftsschießen im SV Scheideholz-Neugraben